Unsere Abendroutine mit Baby und Kleinkind

Veröffentlicht in: Blog nachhaltig leben | 3

Unsere Abendroutine mit Baby und Kleinkind

(Werbung Holle) Die Abendroutine mit Baby oder Kleinkind ist so ein wichtiges Thema. Wir Mütter sind wahrscheinlich alle froh, wenn unsere kleinen Engel abends endlich müde ins Bett fallen und ihre Augen schließen, damit wir den wohlverdienten Feierabend ein wenig genießen können. Doch bis es so weit ist, können Stunden vergehen in denen wir gut zureden, vorlesen und händchenhaltend am Gitterbett sitzen. Das muss für uns Mamas und Papas nicht anstrengend sein. Mit einer gut durchdachten Abendroutine können wir den Prozess optimieren. Jetzt höre ich mich wahrscheinlich an, wie ein Unternehmer. Das sind wir Eltern ja auch. Schließlich schmeißen auch den ganzen Haushalt, managen die unzähligen Termine und versorgen und bespaßen die Kinder von früh bis spät. Da haben wir uns den ruhigen Feierabend mehr als verdient und darum bekommst du in diesem Beitrag einen kleinen Einblick in unsere Abendroutine mit Baby und vielleicht kannst du ein paar Anregungen für dich und deine Abendroutine mit Kindern mitnehmen.

Abendroutine mit Baby

Wie viel Abendroutine brauchen Kinder?

Jedes Kind ist anders. Manche brauchen einen ganz strikten Abendablauf, um gut in den Schlaf zu finden, andere hingegen sehen das etwas gelassener. Eins ist jedoch klar: Ein routinierter Tagesablauf und eine gut strukturierte Abendroutine, geben den Kindern Sicherheit und Geborgenheit. Schon Babys wissen so, was als Nächstes passiert und erwarten keine aufregenden Überraschungen mehr. Der täglich wiederholende Ablauf prägt sich gut ein und es werden dabei Schlafhormone ausgeschüttet. Das hilft ihnen den Tag zu verarbeiten und in einen ruhigen Schlaf zu finden.

Toben, laufen und springen vor der Abendroutine mit Baby und Kleinkind

Bevor wir in den ruhigen Abschnitt des Tages übergehen wird erst mal richtig getobt. Die letzte Energie muss raus. Darum hüpfen wir meist noch ein letztes Mal auf dem Trampolin, machen kleine Wettrennen durchs Haus oder bauen uns einen Kletterparcour. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Hauptsache es wird sich ordentlich bewegt und ausgetobt. Für größere Kinder kann ich Kinderyoga empfehlen.

Quetschies von Holle für unterwegs in Demeter Qualität

Gemeinsam Abendessen

Ein gemeinsames Abendessen gehört für einen schönen Tagesabschluss dazu. Da wir zu Mittag als Familie warm essen und Brot für die Kleine am Vormittag im Kindergarten aus dem Speiseplan steht, gibt es zum Abendessen bei uns einen leckeren Brei von Holle. 

Kennst du die Bio Babynahrung von Holle? Holle ist ein Hersteller von Bio-Säuglingsnahrung in Demeter-Qualität und unsere Nummer eins, wenn es um Babynahrung geht. Holle begleitet uns, schon seit unsere Tochter ein paar Monate alt ist. Wir haben die gesamte Produktpalette von Holle rauf und runter probiert. Ich bin so froh, dass wir die leckeren Snacks, Breie und Milchprodukte auch hier in Norwegen kaufen können. 

Von Holle gibt es auch leckere Snacks für Zwischendurch

Unsere kleine Maus liebt das Essen von Holle sehr. Es ist nicht zu süß und auch nicht zu geschmacksintensiv. Sowohl die Obst und Gemüsegläschen als auch die Bio Baby Müslis, Porridges und Cerealien schmecken angenehm mild und natürlich. Holle verzichtet bei der Herstellung kompromisslos auf chemische Verarbeitungs- und Konservierungsstoffe. Alle Baby Produkte sind von höchster Qualität und superlecker. So haben auch wir Eltern ein gutes Gewissen, auch wenn wir mal keine Zeit haben, selbst zu kochen und der kleinen Maus den leckeren Brei von Holle oder ein Obstgläschen geben.

Zum Frühstück essen wir Müsli.

Zähne putzen, Hände und Gesicht waschen oder baden

Mit gut gefüllten Bäuchlein, satt und zufrieden geht es weiter in der Routine. Nach dem Abendessen steht Körperpflege auf dem Programm. Es werden die Hände und das Gesicht gewaschen und zu allem Leidwesen der kleinen Maus auch die Zähne geputzt. Das mag unsere Tochter überhaupt nicht aber da müssen wir leider durch. Ich hoffe, das ändert sich mit der Zeit. Was hilft ist ein Lied. Während des Zähneputzens singe ich unserer Maus ist norwegisches Lieblingslied vor. Wenn das Lied zu Ende ist, sind wir mit dem Putzen fertig.

Ein bis zwei Mal die Woche gönnen wir uns ein Vollbad. Ein warmes Bad wirkt zusätzlich entspannend und schlaffördernd. Als Badezusatz benutzen wir nur Meersalz. Die Haare werden mit einem milden Babyshampoo ohne chemische Zusätze gewaschen. Nach dem Waschen weiß unsere Maus schon ganz genau, was als nächstes kommt und holt schon ihren Schlafanzug. 

Vorlesezeit ist die schönste Zeit während der Abendroutine mit Baby und Kleinkind

Die Vorlesezeit ist die Lieblingszeit unserer Tochter. Doch bevor die kleine Maus in unser Familienbett klettert, verabschieden wir uns noch vom Tag. Wir gehen durchs Haus und wünschen allen eine gute Nacht: dem großen Bruder, dem Papa, den Vögeln da draußen, der Sonne und den Blumen. Meist kann unser Baby es kaum erwarten, bis sie endlich ihr Kopfkissen ganz ordentlich zurechtlegt und sich ins weiche Bett fallen lässt. Spätestens jetzt ist sie schon ganz müde und ich kann mit dem Vorlesen beginnen.

Ins Bett gekuschelt, Arm in Arm, halten wir uns mollig warm und ich lese ihr ihre 5 liebsten Gute Nacht Geschichten vor. Das ist für mich die schönste Zeit des Abends. Die kleinen, warmen Babyhände, stets auf der Suche nach Körperkontakt, umschlingen meinen Oberarm. Der süß duftende Babykopf kuschelt sich ganz nah an mein Gesicht, sodass ich die zarten, weichen Babyhaare auf meiner Haut spüre. Die Babyfüße bohren sich dabei immer wieder in meinen Bauch. Mein Herz geht auf! Ich würde am liebsten die Zeit konservieren und diesen Moment immer und immer wieder erleben. Nur leider werden die Kleinen viel zu schnell groß. Darum ist die Abendroutine mit Baby unglaublich wichtig für mich und unsere Mama-Tochter Beziehung.

Die Fruchtringe mit Datteln schmecken besonders gut.

Beim Vorlesen ist es wichtig, dass der Vorleser möglichst gut betont und ganz langsam spricht. Das hilft dem Kind die passenden Bilder zur Geschichte im Kopf zu erstellen und das Gehörte zu verarbeiten. Das macht müde und schon ganz bald schläft unsere kleine Maus tief und fest und ich kann meinen wohlverdienten Feierabend genießen.

Habt ihr auch eine Abendroutine mit Baby und Kleinkind? Wie läuft es bei euch?

Kennst du schon meine Beiträge zum Thema Bio-Babymode, nachhaltige Geschenke fürs Baby oder wie wir mit Disana Stoffwindeln wickeln?

3 Antworten

  1. Barbara

    Meine Tochter ist noch ganz klein aber wir haben früh mit einer Abendroutine begonnen. Bei uns steht auch das gemeinsame Abendessen im Zentrum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.